Cappel

Auf unserer Internetseite darf ich Sie recht herzlich begrüßen
und willkommen heißen.
Wir möchten Sie auf einen kleinen Rundgang in unser idyllisches Dörfchen einladen.
Gewinnen Sie unter anderem einen Einblick in die Aktivitäten unseres Dorfes und erfahren Sie Einiges über die Geschichte.
Sollten Sie Anregungen oder Wünsche haben, freuen wir uns, wenn Sie über den Menüpunkt „Kontakt“ mit uns in Verbindung treten.
Und nun wünschen wir Ihnen viel Spass beim Kennenlernen unseres Dorfes.

Der Ortsbeirat Cappel
Jörg Gertenbach
Ortsvorsteher

Allgemein

Cappel ist eines der kleinsten fritzlarer Stadtteile. Es liegt östlich von Fritzlar auf der nördlichen Anhöhe der Ederauen. In dem 5 km von Fritzlar entfernten Dorf leben zwischen 350 und 380 Menschen.
Früher war die Landwirtschaft die Hauptbeschäftigung für die Bewohner, dies ist heute bei weitem nicht mehr der Fall.
Bis auf 2 Vollerwerbsbetriebe und 2 Nebenerwerbsbetriebe ist die Landwirtschaft in Cappel nur noch Nebensache bezüglich der Beschäftigung. Der größte Anteil der Bevölkerung arbeitet bei VW Baunatal, der Bundeswehr Fritzlar oder den anderen Firmen im Einzugsgebiet.
Seinen ursprünglichen dörflichen, ländlichen Charakter konnte Cappel trotz Einwohnerzuwachses in einem Neubaugebiet bis heute bewahren.

Einwohner: 367 (2008)
Höhe: 197 m
Postleitzahl: 34560
Eingemeindung: 31.12.1971

Ortsbeirat

Die Ortsbeiratsmitglieder von Cappel setzen sich wie folgt zusammen:

– Gertenbach, Jörg (Ortsvorsteher) Tel.: 05683/7188
– Giesler, Wilfried (stellv. Ortvorsteher) Tel.: 05683/7186
– Fröhlich, Kai
– Eitel, Torsten
– Stockdreher-Ludwig, Pamela